Eckart von Hirschhausen

Immer mehr Menschen erkennen den Nutzen von Tischtennis – nicht nur gegen Parkinson!

Neue Stützpunkte sind z. B. in Berlin-Lichtenberg, Münster, Augsburg, Worms, Kaiserslautern, Uffelheim und Frankfurt-Sulzbach in Vorbereitung!

Da passt es gut, dass ein Frankfurter der neueste prominente Unterstützer ist. Danke, Eckart von #Hirschhausen!

German Open 2021

Das Warten hat ein Ende! Die offenen Deutschen Tischtennismeisterschaften für Personen mit Parkinson finden mit einem bunten Rahmenprogramm am Himmelfahrts-Wochenende 2021 statt.

Die German Open, das Turnier für jedermann mit Parkinson!

Anmeldungen können unter

www.ping-pong-parkinson.com

vorgenommen werden!

Prof. Dr. Woitalla unterstützt PPP

Die Gruppe der Unterstützer wächst!

Wir bedanken uns bei Prof. Dr. Dirk Woitalla, dem Chefarzt der Neurologischen Klinik des St. Josef Krankenhaus, Essen Kupferdreh.

Prof. Woitalla behandelt seit mehr als 25 Jahren Parkinson Patienten, und hat in seiner Klinik eine entsprechende Spezialstation eingerichtet.

Er weiß also, warum er Tischtennis gegen Parkinson unterstützt!

1 Jahr PPP in Dortmund

Der PingPongParkinson Stützpunkt Dortmund feiert heute seinen ersten Geburtstag! Unter Leitung von Christoph de Martin wurde vor einem Jahr das Training mit vier Personen aufgenommen. Heute trainiert der Stützung mit regelmäßig 12-14 Teilnehmern.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, weiter so!

Karlsruhe spielt Tischtennis gegen Parkinson

Die Diagnose „Parkinson“ ist für alle Betroffenen zunächst ein Schock! Morbus Parkinson ist eine voranschreitende Krankheit, unheilbar und mit mehr als 6 Mio. Betroffenen die zweithäufigste neurodegenerative Erkrankung der Welt.
Den Personen mit Parkinson stehen heute aber sehr wirksame Therapiemaßnahmen zur Verfügung, die, gerade in früheren Stadien der Krankheit, die Symptome in der Regel gut beherrschbar halten.
Dass Tischtennis Personen mit Parkinson auf vielfältige Art und Weise hilft, ist zwischenzeitlich sogar wissenschaftlich belegt. Führende Neurologen halten Tischtennis für den Idealsport bei Parkinson.
Der PingPongParkinson Deutschland e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Tischtennis für jedermann mit Parkinson, völlig unabhängig von den persönlichen Eignungen, anzubieten. Der Verein möchte die ca. 400.000 in Deutschland von Parkinson-Betroffenen von den Sofas, und der häufigen Isolation, weg, hinein in die Sporthallen und unter die Menschen bringen.
Zu den bereits über 20 bundesweit eingerichteten PingPongParkinson-Stützpunkten kommt dieser Tage ein weiterer in Karlsruhe dazu.
Die DJK Karlsruhe-Ost 1921 e.V. setzt die gute Tradition der Angebote im Gesundheitssport- und Inklusionsangebot fort, und bietet in der unteren Halle der Tullaschule, Tischtennis gegen Parkinson an.
Jeder, der an Parkinson erkrankt ist, kann sich beim DJK Karlsruhe-Ost 1921 e.V. informieren, oder einfach vorbeikommen.

Andreas Preuß unterstützt PPP

Wir sind sehr stolz und froh, dass wir einen so toll funktionierenden Stützpunkt für Tischtennis gegen Parkinson in Düsseldorf haben!

Unser Partner, Borussia Düsseldorf, ist einer der erfolgreichsten Vereine im deutschen Sport. Und dieser Erfolg steht auch mit seinem Namen im Zusammenhang.

Vielen Dank, Andreas Preuß!